In der heutigen Zeit, in der große Fortschritte bei der Entwicklung von Techniken zur Verjüngung, Vitalität und Heilung verzeichnet wurden, ist die Platelet Rich Plasma Behandlung (aus Sicht der Thrombozyten angereichertes Plasma), die wir kurz PRP nennen, vielleicht eines der natürlichsten und effektivsten Methoden die entdeckt wurden. Die PRP ist keine Haartransplantationstechnik, sie ist eine unterstützende Behandlungsmethode, die das erlangte Ergebnis bei der Haartransplantation verstärkt und dafür sorgt, dass eine gesunde Haarstruktur gewonnen wird.

Ziel der PRP, die eine Technik ist, die seitens der amerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) genehmigt ist, ist es, die Gewebeerneuerung zu gewährleisten und die Erneuerung zu beschleunigen. Die Komponente, die für die Beschleunig sorgt, sind die Thrombozyten, die aus dem Blut der der Person selbst erworben werden.

Thrombozyten sind Zellen die sich in unserem Blut befinden und für die Blutgerinnung sorgen. Bei der PRP Technik, die eine Möglichkeit dazu bietet, dass wir von diesen Zellen, deren Aufgabe es ist Wunden zu heilen und Gerinnsel zu bilden, profitieren, werden die vom Blut der Person getrennten Thrombozyten durch Nadeln mit Mikrospitzen an dem zu behandelnden Bereich angewandt. Auf diese Weise wird die Heilung in dem Bereich der Haartransplantation beschleunigt und auch der Stärkungsprozess unterstützt.

prptreatment 1200x600 - PRP Behandlung

Anwendungsart bei der Haartransplantation

Nach der Haartransplantation mittel der FUE oder der DHI Techniken wird die PRP Methode häufig genutzt. Auf diese Weise wird die schnelle Heilung der Kopfhaut, in der die Haartransplantation erfolgte sowie das gesündere Wachsen der Haare bezweckt. Der Vorgang wird wie folgt durchgeführt:

  • Von der Person die eine PRP Behandlung erhält, wird eine Menge von 100-150 cc Blut entnommen.
  • Das entnommene Blut wird zentrifugiert und in ein Serum umgewandelt.
  • Das erlangte Serum wird mittels Mikronadeln in die betreffenden Bereiche injiziert.

Vorteile der PRP Behandlung

Nach der Haartransplantation mittels der FUE oder der DHI Techniken wird die PRP Methode häufig genutzt. Auf diese Weise wird die schnelle Heilung der Kopfhaut, in der die Haartransplantation erfolgte sowie das gesündere Wachsen der Haare bezweckt. Der Vorgang wird wie folgt durchgeführt:

  • Von der Person die eine PRP Behandlung erhält, wird eine Menge von 100-150 cc Blut entnommen.
  • Das entnommene Blut wird zentrifugiert und in ein Serum umgewandelt.
  • Das erlangte Serum wird mittels Mikronadeln in die betreffenden Bereiche injiziert.

Für weitere Informationen bezüglich sämtlicher Anwendungen bei der Haartransplantation und der Übermittlung Ihrer Fragen an Dr. Serdar Çağlayan können Sie hier Kontakt zu uns aufnehmen.